UNSERE GESCHÄFTSSTELLE BLEIBT IN DEN PFINGST-FERIEN VOM 14.05.2016 BIS 29.05.2016 GESCHLOSSEN!
     
    geänderte Öffnungszeiten:
    Mo/Di/Do/Fr:8.00-12.00 Uhr
    Mo + Do: 14.00 - 18.00 Uhr

    mittwochs ist die Geschäftsstelle geschlossen!

    Beratung Bundeskinderschutzgesetz/ Prävention sexueller Gewalt
    Dienstag & Donnerstag
    sowie Freitag 14-tägig

    Einsichtnahme in erweitertes Führungszeugnis
    Dienstag und Donnerstag
    mit der Bitte um Terminvereinbarung

    Kontakt
    SJR Erlangen
    Gebbertstr. 1

    91052 Erlangen
    Tel.: 09131/ 22628
    Fax: 09131/ 22639
    info(at)sjr-erlangen.de

    Unseren Briefkasten findet
    Ihr im Durchgang in der Luitpoldstraße.

    Herzlich willkommen auf den Seiten des Stadtjugendrings Erlangen!

    Der Stadtjugendring Erlangen (SJR) ist die Arbeitsgemeinschaft der Erlanger Jugendverbände und Gemeinschaften. Grundlage dieser Arbeitsgemeinschaft ist die Anerkennung der eigenen Wertvorstellungen der einzelnen Mitgliedsverbände ohne Rücksicht auf politische, religiöse, klassenmäßige oder rassische Unterschiede. Parteipolitische Jugendorganisationen können keine Mitglieder des SJR sein. 

    Die Jugendverbände und -gemeinschaften vertreten derzeit ca. 16.000 junge Menschen in Erlangen. Über 1.000 ehrenamtliche Jugendleiter und -leiterinnen sind dort aktiv.

    NEU: Jahresbericht 2015 nun auch online!

    Unter folgendem Link findet ihr unseren aktuellsten Jahresbericht. Neben Berichten über unser Jahr 2015 stellen dort auch Vereine und Verbände ihre Arbeit des Jahres 2015 vor. Viel Spaß beim Lesen und Informieren!

    http://www.sjr-erlangen.de/Service

     

    Stadtjugendring Erlangen setzt auf Beteiligung

    Erlangen: Jugendbeteiligung ein Erlanger Thema, das der Stadtjugendring  nicht erst seit der Jugendbefragung 2015 besetzt und in seinen Vereinen und Verbänden vertritt.

    Mit  Christian Kohlert konnte nun auch ein hauptamtlicher Mitarbeiter gewonnen werden, der sich gemeinsam mit dem Vorstand um die weitere Etablierung des Themas kümmern wird.

    Andreas Drechsler, Vorsitzender des SJR, freut sich mit Herrn Kohlert ab 01.04. einen erfahrenen Mitarbeiter aus der Jugendarbeit neu im Team des SJR zu haben, der sowohl ehren- wie hauptamtliche Erfahrung mitbringt. Herr Kohlert war in den letzten 15 Jahren als Kreisjugendpfleger im Landkreis Forchheim tätig. Hier war er u.a.  für die Beratung und Unterstützung der kreisangehörigen Gemeinden und der Jugendtreffs zuständig, hat Bildungsmaßnahmen für Jugendleiter/-innen organisiert und durchgeführt und ein breites Spektrum an  Freizeitangeboten verantwortet. Bei all diesen Angeboten war die enge Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Betreuer/-innen, Jugendbeauftragten und Mitarbeiter/-innen in den Treffs maßgeblich für die Qualität der Angebote.  Diese Erfahrungen sollen nun in das neue Beteiligungskonzept des SJR einfließen, das in den nächsten Monaten gemeinsam mit Vorstand, Vertreter/-innen der Vereine und Verbände und weiteren Interessierten erstellt werden soll.

    Eine erste Vorstellung der geplanten Aktionen ist im Rahmen der SJR Vollversammlung am 26.04.16 beim CVJM in Erlangen geplant.                                                                          

                      Stadtjugendring Erlangen                                                       
                      Gebbertstr. 1
                      09131/22628
                      kohlert@sjr-erlangen.de
                      www.sjr-erlangen.de

    Aufruf zur Unterstützung junger Flüchtlinge

    Liebe Jugendverbände,
    liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,
     
    wie ihr sicherlich aus den Medien erfahren  habt, kommen zurzeit viele sogenannte  „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ (UMF) nach Bayern und auch nach Erlangen, die eine besondere Unterstützung brauchen.
     
    Wir möchten als Stadtjugendring Erlangen unseren Beitrag zur Unterstützung der jungen Flüchtlinge leisten und informieren euch in Absprache mit dem Jugendamt Erlangen über mögliche Hilfen.
     

     

     

     

     

     

    Infos + Downloads

    BKischG + eFZ
    (Bundeskinderschutzgesetz +
    erweitertes Führungszeugnis)