Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Foodcamp für Kinderbüro

9. August | 9:00 - 12. August | 16:00

80€

HIER ANMELDEN

Essen mag Jede*r
Selbstgekocht schmeckt´s am besten und die guten Partys sind immer in der Küche“. So lauten die drei Weisheiten des interkulturellen Foodcamps. Gemeinsam wollen wir Gerichte, Lebensmittel und Essgewohnheiten aus verschiedenen Kulturen und Ländern kennen lernen, spielen und eine schöne Ferienzeit miteinandER verbringen. Eingeladen sind alle, unabhängig vom individuellen kulturellen Hintergrund.

Kinder und Jugendliche sollen in diesem Angebot in Kontakt kommen sich über Essen und Kultur austauschen. Das Programm beinhaltet einen Exkursionstag sowie den Umgang mit Messern und allen erdenklichen Kochmaterialien.

Je nach Coronalage gibt es am letzten Tag ein gemeinsames Essen mit (Pflege-)Eltern, Betreuenden und Erziehungsberechtigten.

Hinweis:
Es handelt sich um eine Veranstaltung des Stadtjugendrings (SJR) Erlangen, zu der die Anmeldung nur über den Stadtjugendring möglich ist: damerow@sjr-erlangen.de oder Tel. 0 91 31 / 6 25 13 57. Anmeldeschluss ist am 16.07.2021

Anmeldeformular für die Aktion/Maßnahme „Foodcamp“ Online unter:
https://sjr-erlangen.de/anmeldung/

Datum: 09.08. – 12.08.2022 von 09.00 – 16:00 Uhr

max. Teilnehmerzahl: 11
Mindestteilnehmerzahl: 5

Alter: von 9 bis 13 Jahren

Preise:
Teilnahmegebühr: 80 Euro (40 mit Erlangenpass)

Ort:
Michael-Vogel-Straße 1e
SJR Erlangen Geschäftsstelle

Details

Beginn:
9. August | 9:00
Ende:
12. August | 16:00
Eintritt:
80€

Veranstaltungsort

SJR Erlangen
Michael-Vogel-Str. 1e
Erlangen, 91052 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
09131/22628
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Rücktritt und Umbuchung

Beim Rücktritt von einer Maßnahme beträgt die Bearbeitungsgebühr für eintägige Maßnahmen 5 Euro, bei mehrtägigen Maßnahmen 20 Euro. Diese Bearbeitungsgebühr besteht unabhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts vom Vertrag. Zusätzlich beträgt die Stornogebühr:

 

  • 3-4 Wochen vor Maßnahmenbeginn 20 Prozent
  • Zwei Wochen vor Maßnahmenbeginn 40 Prozent
  • Eine Woche vor Maßnahmenbeginn 80 Prozent des Reisepreises.

 

Die Stornogebühr entfällt, falls der/ die Teilnehmer*in eine*n geeigneten Ersatzteilnehmer*in stellt bzw. eine Person von der Warteliste nachrückt.

Tritt der/ die Teilnehmer*in nach Beginn einer Maßnahme zurück, hat der/ die Teilnehmer*in keinen Anspruch auf Rückzahlung des Teilnahmebeitrags. Zusätzliche Aufwendungen, z.B. Heimreise, gehen zu Lasten des/der Teilnehmers*in