Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

POMPFENBAU

10. Dezember - 11. Dezember

WORKSHOP “JUGGERSPORT”

FORTBILDUNG MO. 10.12.2022

Wir bauen Jugger-„Pompfen“!

Jugger ist eine einzigartige Kombination aus Rugby und Fechten. Für den Sport brauchen wir Pompfen! So heißen die Spielgeräte, die an Langschwerter, Schilde und gewaltige Morgensterne erinnern. Alles gut gepolstert, damit nichts passieren kann.

Der Stadtjugendring braucht einen Satz Verleihpompfen, damit in Schulen, Jugendeinrichtungen und vielleicht bei Euch losgejuggert werden kann. Bei diesem Workshop könnt ihr darüber hinaus auch eine eigene Pompfe bauen – und da ihr eine zum Verleihen macht, bekommt ihr für eure eigene einen ordentlichen Rabatt auf den Materialpreis. Angeleitet werdet ihr von einem Profi: Ruben Wickenhäuser spielt seit 17 Jahren Jugger und hat mehrere Juggerteams und zahllose Bauworkshops geleitet. Nach dem Workshop wisst ihr jede Menge über Material, Tips und Tricks, um auch selbst weitere Pompfen bauen zu können. Material und Werkzeug werden gestellt.

Die fertigen Pompfen können im Anschluss  auch gleich ausprobiert werden!

Video zu „Was ist Jugger“: [https://www.youtube.com/watch?v=Lq2BzTlGoD8]

Video zum Pompfenbau: [https://www.youtube.com/watch?v=mpt80bBlO7k]

WER:                        Max.10 Teilnehmer*innen ab 15 Jahren

WANN:                     Sa., 10.12.2022 und So., 11.12.2022 (Termine nur gemeinsam buchbar)

WO:                          SJR Geschäftsstelle, Michael-Vogel-Str. 1 e, 91052 Erlangen

EUR:
Alle Preise incl. Material und Mittagessen
50,00 wenn ihr nur für euch selbst baut
30,00 wenn ihr für euch mit baut,
0,00 wenn ihr nur für den SJR baut

ANMELDUNG      online über www.sjr-erlangen.de oder schriftlich

Details

Beginn:
10. Dezember
Ende:
11. Dezember

Veranstaltungsort

SJR Erlangen
Michael-Vogel-Str. 1e
Erlangen, 91052 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
09131/22628
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Rücktritt und Umbuchung

Beim Rücktritt von einer Maßnahme beträgt die Bearbeitungsgebühr für eintägige Maßnahmen 5 Euro, bei mehrtägigen Maßnahmen 20 Euro. Diese Bearbeitungsgebühr besteht unabhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts vom Vertrag. Zusätzlich beträgt die Stornogebühr:

 

  • 3-4 Wochen vor Maßnahmenbeginn 20 Prozent
  • Zwei Wochen vor Maßnahmenbeginn 40 Prozent
  • Eine Woche vor Maßnahmenbeginn 80 Prozent des Reisepreises.

 

Die Stornogebühr entfällt, falls der/ die Teilnehmer*in eine*n geeigneten Ersatzteilnehmer*in stellt bzw. eine Person von der Warteliste nachrückt.

Tritt der/ die Teilnehmer*in nach Beginn einer Maßnahme zurück, hat der/ die Teilnehmer*in keinen Anspruch auf Rückzahlung des Teilnahmebeitrags. Zusätzliche Aufwendungen, z.B. Heimreise, gehen zu Lasten des/der Teilnehmers*in